Bioidentische Hormontherapie

Unsere Hormone kommen aus dem Gleichgewicht durch Pubertät, Schwangerschaft, Stress, Menopause.

Viele Krankheiten liegen an einem Hormonungleichgewicht. Darunter fallen Schwindel, Schlafstörungen, Blasenfunktionsstörungen, etc..

Durch die Einnahme von Medikamenten mit hormonähnlicher Wirkung (Pille) können im Körper falsche Reaktionen ausgelöst werden, wodurch widerrum neue Beschwerden (Venenleiden, Brustkrebs, Migräne, usw.) auftreten können.

Die bioidentischen Hormone entsprechen exakt den körpereigenen Hormonen und sind somit völlig ungefährlich für den Körper.

Anhand eines Speicheltestes kann man genau erkennen, welche Hormone im Ungleichgewicht sind und gleich mit der Therapie beginnen.
Es wird als Gel oder Creme verordnet und hat eine enorme Wirkung.